Frauenkirche-Livebild

Mehr Informationen auf www.frauenkirche.de

Frauenkirche-Livebild.de mit faszinierender Sicht auf die Frauenkirche

Sehen Sie hier die wunderschöne Frauenkirche in ihrer vollen Pracht. Die Frauenkirche kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken, wurde sie doch im Zweiten Weltkrieg am 14. auf den 15. Februar 1945 zerstört. Die Frauenkirche bot vor ihrer Zerstörung noch für viele Bürger Dresdens Schutz. Im Oktober 2005 wurden die Arbeiten des Wiederaufbaus der Frauenkirche erfolgreich abgeschlossen und stand somit mehr als 250 Jahre nach ihrer Entstehung wieder im alten Glanz da. Das alte und neue Wahrzeichen Dresdens, wie es sich womöglich bereits der Baumeister George Bähr damals im Jahre 1722, als er mit diesem Bauwerk beauftragt wurde, erdacht hatte. Die Frauenkirche liegt umgeben von vielen Ladengeschäften, Restaurants und Hotels. Ein ideales Ausflugsziel, um anschließend in einer diesen Geschäften die sächsische Gastfreundschaft zu genießen.

Bilder Frauenkirche

Die Frauenkirche hat geöffnet

Die Frauenkirche hat nach dem Wiederaufbau geöffnet und die Besucher strömen interessiert hinein.

Die Frauenkirche zerstört

Die Frauenkirche zerstört - diese Fotoaufnahme entstand noch vor der Enttrümmerung sowie dem Wiederaufbau.

Die Frauenkirche, der im Bau befindliche Neumarkt

Die Frauenkirche, wo man den im Bau befindlichen Neumarkt ersieht.

Sehenswürdigkeiten im Umland zur Frauenkirche

Sehenswürdigkeit: Schloss Pillnitz

Schloss Pillnitz - ca. 30 Minuten / 14 Kilometer Autofahrt von der Frauenkirche entfernt.

Routenplaner ⚐

Sehenswürdigkeit: Schloss Wackerbarth

Schloss Wackerbarth - ca. 25 Minuten / 11 Kilometer Autofahrt von der Frauenkirche entfernt.

Routenplaner ⚐

Sehenswürdigkeit: Scloss Scharfenberg

Scloss Scharfenberg - ca. 35 Minuten / 21 Kilometer Autofahrt von der Frauenkirche entfernt.

Routenplaner ⚐